0 1 min 2 miesiące

Im Chart der BASF Aktie erwies sich die 50-Tage-Linie schon Mitte Juli als „Killer” für eine Erholungsbewegung. Und nachdem der DAX-Wert im Anschluss nur wenig Boden verlor, wagten die Bullen einen erneuten Anlauf auf den gleitenden Durchschnitt. Der erweist sich seit Tagen aber erneut als ein unüberwindbares charttechnisches Hindernis für den Aktienkurs von BASF.

Am Donnerstag der letzten Woche und an jedem Handelstag der bisherigen Woche testete der Aktienkurs von BASF die Widerstandslinie, um zuverlässig von dieser nach unten abzuprallen. Spätestens im Bereich 43,13/43,25 Euro wurden die anschließenden Abwärtsbewegungen aber abgefangen. Gestern beendete die DAX-Aktie den Handel allerdings nur knapp über dieser Marke: Mit 43,425 Euro und 2,29 Prozent Kursverlust ging es aus dem XETRA-Handel.

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany.